Pneumatische Pulsationstherapie 

Hierbei handelt es sich um eine Therapieform, die eine schnell wirksame, sehr sanfte Behandlung vieler Beschwerdebilder ermöglicht, ohne negative Nebenwirkungen zu befürchten. 

Das Pneumatron ist ein spezifisches Sauggerät, welches rhythmisch pulsierende Vakuumwellen auslöst und dadurch gewährleistet, auch tiefliegende Gewebe und Muskelbereiche, sowie die Faszien zu erreichen und zu lockern. 

Die Blutzirkulation wird angeregt, der Lymphfluss aktiviert und stimuliert. Es kommt zu einer Pulsation von ca 200 Saugimpulsen pro Min. 

Entgiftungsprozesse werden verbessert, Heilungsprozesse unterstützt, der Organismus wird entlastet und die Selbstheilung angeregt. Die Behandlung ist nebenwirkungsfrei, reizarm und schmerzlos. 

Beispiele für mögliche Einsatzgebiete: 

-> jegliche Beschwerdebilder am Bewegungsapparat, wie z.B. Schmerzen im HWS - BWS - LWS Bereich, Kniearthrosen, Läuferknie, Achillessehnenprobleme, Schulter-Nacken-Syndrom, Tennis/Golferellebogen, Ischialgien, Kalkschulter, Gelenkrheuma, Kiefergelenkbeschwerden......

-> sehr gut einsetzbar bei Fibromyalgiepatienten

-> Kopfschmerzen, Migräne , Tinnitus 

-> bewährt hat sich ebenso die Therapie bei Kindern mit Paukenerguss. Regelmässige  Anwendung mit anfangs 2-3 Behandlungen pro Woche, kann das Einsetzen eines Paukenröhrchens ersparen. 

-> Beschwerden des Verdauungstrakts, wie z.B. Verstopfung, Reizdarm, Gastritis, Probleme mit dem Galleabfluss.........

-> chronische Nasennebenhöhlenerkrankungen

-> auch bei chronischem Erschöpfungssyndrom kann das Pneumatron begleitend eingesetzt werden. 

 

Kontakt

Kontakt

Sie erreichen mich unter:

Tel: 02324/71758

Mobil: 01605567333

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Naturheilkunde