Fachberaterin für holistische Gesundheit 

In einer 2jährigen Aus/Weiterbildung an der Akademie für Naturhelkunde, habe ich, mit erfolgreich abgeschlossener schriftlicher und mündlicher Prüfung, meine Kompetenz zur Fachberaterin für holistische Gesundheit erworben. 

Dieser Titel ist zertifiziert und geschützt, und darf nur von Absolventen der Akademie für Naturheilkunde getragen werden. Der Begriff "holistisch" kommt aus dem Griechischen, und bedeutet "ganzheitlich" (Körper, Geist und Seele). 

Als Fachberaterin für holistische Gesundheit biete ich in meiner Naturheilpraxis eine ganzheitliche Ernährungs und Gesundheitsberatung an. 

 

Da die Ernährung in meinem eigenen Leben und auch in meiner Praxis einen sehr hohen Stellenwert hat, ist diese Zusatzausbildung für mich eine Bereicherung auf vielen Ebenen. 

 

Wir können mit einer professionell angeleiteten Ernährungsumstellung bzw. mit einer Optimierung der bestehenden Ernährungsweise unglaublich viel erreichen. 

 

Hier einige Indikationen, die anerkanntermaßen durch eine Ernährungsumstellung positiv beeinflusst werden können: 

- Migräne:  ->  oftmals liegt die Ursache in einem überaktiven, übersäuerten Nervensystem

                         auch Bewegungsmangel, zuviel tierische Eiweiße und Wassermangel spielen 

                         hier eine wichtige Rolle 

- Allergien:  -> egal um welche Allergie es sich handelt, sie ist ursächlich auf ein 

                          geschwächtes Immunsystem zurück zu führen. 80% unseres Immunsystems 

                          befinden sich im Darm. Somit spielt ein gesunder Darm eine wichtige 

                          Rolle bei der Behandlung von Allergien. Hier ist der erste Therapiebaustein 

                          zu setzen. 

- chronische Erschöpfung: -> immer mehr Menschen leiden unter chronischen 

                                                  Erschöpfungszuständen. Hier liegt meist ein Vitalstoffmangel 

                                                  vor, sodas unsere Zellen nicht mehr ausreichend mit 

                                                  Mineralstoffen versorgt werden. Die Depots müssen wieder 

                                                  aufgefüllt werden. Auch hier kann über die Ernährung 

                                                  sehr viel erreicht werden. 

- Rheuma und Arthrose: ->  über eine entzündungshemmende Ernährungsweise können 

                                                die Symptome von Rheuma und Arthrose Patienten 

                                                nachweislich reduziert werden. Über ein ausgewogenenes

                                                Fettsäureverhältnis können beispeilsweise die Entzündungen in                                                   den Gelenken sehr positiv beeinflusst werden. 

 

Auch Wechseljahrsbeschwerden, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Diabetes u.v.m.

lassen sich über eine Ernährungsumstellung sehr gut positiv beeinflussen. 

Je nach Beschwerdebild und Erkrankung setze ich naturheilkundeliche Therapiekonzepte mit ein. 

Über einen sehr umfangreichen Ernährungsfragebogen mache ich mir ein genaues Bild über die jeweilige Ernährungs- und Lebensweise des Einzelnen. Ich analysiere und werte den Fragebogen persönlich aus und entwickel ein individuelles Therapiekonzept, welches selbstverständlich ausführlich in einem persönlichen Gespräch in meiner Praxis besprochen wird. 

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch in meiner Praxis, um Sie umfassend beraten und mit gemiensam erarbeiteten Therapieplänen begleiten zu können.

 

Rufen Sie mich gerne an, oder nutzen das Kontaktformular auf dieser Seite. 

Kontakt

Sie erreichen mich unter:

Tel: 02324/71758

Mobil: 01605567333

Mail: gesundheit@heilpraxis-desimeier.de

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Naturheilkunde